Herzschrittmacher / ICD

Quelle: Wikipedia

 

Ein Herzschrittmacher (HSM), ist ein in der Medizin verwendetes Gerät. Es dient der Behandlung von Patienten mit zu langsamen Herzschlägen. Das Gerät stimuliert regelmäßig den Herzmuskel mit Hilfe von elektrischen Impulsen und regt diesen so zur Kontraktion an.



Quelle: Wikipedia

Ein implantierbarer Kardioverter/Defibrillator (ICD) ist ein Gerät, das wie ein Herzschrittmacher implantiert wird. Es wurde ursprünglich entwickelt, um den plötzlichen Herztod infolge Kammerflimmerns durch eine Schockabgabe mit hoher Energie (10 bis 40 Joule) abzuwenden.

 

 

  • Die Kontrolle und Programmierung von Herzschrittmachern, Defibrillatoren und implantierten Eventcodern (Überwachung und Wartung von Patientengeräten bei Herzrhythmusstörungen und nach Herzinfarkt) erfolgt bei uns in der Praxis

 

  • Die Implantation von Herzschrittmachern, Defibrillatoren und implantierbaren Eventcodern
    erfolgt im Kreiskrankenhaus Dormagen und im Lukaskrankenhaus Neuss