Prävention

 

Prävention statt Intervention

 

Vorbeugung ist besser als jede Therapie! In der heutigen Zeit gewinnen Prävention und Früherkennung erfreulicherweise einen immer höhren Stellenwert. Gelingt es, Störungen früh zu erfassen, kann man meist noch einfach gegensteuern. Unser Anspruch ist es, Risiken in einem Stadium zu erfassen und zu behandeln, in dem noch keine Schädigung des Herzkreislaufsystems eingetragen ist. Sowohl für die berufliche Belastung als auch für Ihre persönlichen Planungen ist die Analyse Ihrs Herzkreislaufsystems von außerordentlicher Bedeutung. Aus kardiologischer Sicht entsprechen alle von uns angebotenen Untersuchungen dem modernsten aktuellen Stand der Wissenschaft und bieten Ihnen eine sinnvolle Ergänzung zu medizinischen Basisversorgung.

 

Falls Sie Interesse an einer speziellen Untersuchung haben, sprechen Sie uns bitte an.

 

  • Diagnostik der pAVK (peripheren Durchblutungsstörung) mittels Knöchel-Arm-Index-Bestimmung (ABI-Messung)

 

  • Diagnostik von schlafbezogenen Atemstörungen mittels Polygraphie (Atemüberwachung während des Schlafens)

 

  • Prävention von Herzkreislauferkrankungen mit Individueller Vorsorgeuntersuchungen als Gesundheits-Check-ups (Individuelle Untersuchung und Beratung zu Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Lebensführung)

 

  • Duplexsonographie (Ultraschalluntersuchung) der Beinarterien

 

  • Schlaganfallprophylaxe: Duplexsonographie (Ultraschalluntersuchung) der gehirnversorgenden Arterien